4. Oktober - Verkehrsunfall Unterwittighausen (THL)
Geschrieben von: Markus Füger   

Informationen
Einsatz:  11:13 - 12:15 Uhr

 

Einsatzstichwort: "Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person"

 

Einsatzort: Am Grenzbach in Unterwittighausen bei Köhler

 

Lage beim Eintreffen: PKW liegt auf dem Dach im Bachbett, Person im PKW

 

Einsatzbericht:
Nach dem Eintreffen wurde sofort die Unfallstelle abgesichert, der Brandschutz mittels Schnellangriff hergestellt und das hydraulische Rettungsgerät in Stellung gebracht. Die Erkundung durch den Gruppenführer des LF 8 ergab: Person ansprechbar, nicht eingeklemmt, keine akuten Schmerzen und offensichtliche Verletzungen. Mit Unterstützung 2er Feuerwehrleute konnte die verunfallte Person selbständig durch die geöffnete Beifahrertür aus dem PKW klettern und wurde durch die Feuerwehr bis zum Eintreffen des Notarztes betreut. Aufgrund der Lagefeststellung war der Einsatz der FFW Tauberbischofsheim nicht mehr notwendig, so dass sie noch auf der Anfahrt zum Einsatzort umkehren konnten.
Mittels Ölbindemittel wurde ausgelaufener Kraftstoff gebunden und unter Mithilfe des Bauhofes der PKW aus dem Bachbett gehoben, um weitere Umweltschäden zu verhindern. Anschließend wurde der Bach auf Umweltschäden kontrolliert.

 

Einsatzart
Technische Hilfeleistung

 


Weitere Bilder in unserer Galerie

 

Alarmierte Abteilungen/Einheiten

Unterwittighausen
LF 8/6     
Florian Wittighausen 1/42
MTW Florian Wittighausen 1/19

Oberwittighausen
TSF Florian Wittighausen 2/47

Vilchband
TSF Florian Wittighausen 3/47

 

Einsatzleiter
Herbert Reinhard

 

Mitalarmierte Einheiten

HvO       
Helfer vor Ort Wittighausen
NEF
RotKreuz Tauber 3/82/1
S-RTW 
RotKreuz Würburg 71-4
Polizei

Polizei TBB (2 PKW + 2 Motorräder)

RW
Florian Tauber 1/52
VRW
Florian Tauber 1/50
KdoW
Florian Tauber 1/10
 
Copyright 2009 Freiwillige Feuerwehr Wittighausen