6. Juli - Scheunenbrände (Brandeinsatz)
Geschrieben von: Markus Füger   

Informationen
Scheunenbrände nach Blitzschlag - Vilchband (Wittighausen)

Nach einem Blitzschlag geriet in Vilchband eine Scheune in Brand.
Alarmiert wurden die Feuerwehren aus Wittighausen, sowie die DLK aus Tauberbischofsheim. Beim Eintreffen des LF8/6 der Abteilung Unterwittighausen, geriet durch eine Durchzündung der gesamte Dachstuhl der Scheune in Vollbrand. Ein Dachgiebel stürzte ein. Eine angrenzende Scheune oberhalb geriet ebenfalls in Brand.
Aus dem anfänglichen Scheunenbrand entstand ein Großbrand. Durch Riegelstellungen und Innenangriff konnte das übergreifen auf weitere Gebäude verhindert werden.
Insgesamt waren ca. 145 Rettungskräfte und 18 Fahrzeuge aus dem Landkreis und ein Tanklöschfahrzeug aus Bayern (Sonderhofen) im Einsatz.


Einsatzart

Brandeinsatz

 

Alarmierte Abteilungen/Einheiten

Unterwittighausen
LF 8/6     
Florian Wittighausen 1/42
MTW Florian Wittighausen 1/19

Oberwittighausen
TSF Florian Wittighausen 2/47

Vilchband
TSF Florian Wittighausen 3/47

Poppenhausen
TSA

 

Einsatzleiter
Kommandant Herbert Reinhard

 

Mit- und nachalarmierte Einheiten

M-T 1
MTW
TLF
LF 8
SW1000
HvO
RTW
RTW
Polizei
ELW1
TLF
DLK
DLK
TLF
TLF
Kdow
TLF
KBM
Florian Grünsfeld 1/19
Florian Grünsfeld 1/23
Florian Grünsfeld 1/41
Florian Grünsfeld 1/61
Helfer vor Ort Wittighausen
RotKreuz Tauber 3/83/2
Joh Kist 71/1
Polizei Tauberbischofsheim
Florian Lauda 1/11
Florian Lauda 1/23
Florian Mergentheim 1/33
Florian Tauber 1/33
Florian Tauber 1/23
Florian Tauber 1/24
Florian Tauber 1/10
Florian Sonderhofen 1/21
 
Copyright 2009 Freiwillige Feuerwehr Wittighausen